Dr. Florian Harms

Jahrgang 1973, Journalist, Buchautor, Islamwissenschaftler und Politologe, hat in Freiburg und Damaskus (Syrien) studiert, über islamische Missionsgruppen im Internet promoviert und lebt in Hamburg. Er kennt die islamische Welt seit vielen Jahren durch zahlreiche Reisen und Arbeitsaufenthalte.


Zunächst viele Jahre als freier Journalist tätig. Seit Mai 2004 bei SPIEGEL ONLINE in Hamburg: zunächst als freier, dann als fester Redakteur, ab März 2007 Entwicklung des Zeitgeschichte-Projektes einestages.de, ab Juli 2008 drei Jahre lang Chef vom Dienst / Blattmacher am Newsdesk, seit März 2011 stellvertretender Chefredakteur, u.a. verantwortlich für die Entwicklung des Mobil-Auftritts. Von Januar 2015 bis Dezember 2016 war Florian Harms Chefredakteur von SPIEGEL ONLINE. Seit September 2017 ist er Chefredakteur und Geschäftsführer von Ströer News Publishing GmbH - t-online.de

 

Schrieb und arbeitete u.a. für Neue Zürcher Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, tageszeitung (taz), Tagesspiegel, abenteuer & reisen, ARD-Fernsehbüro in Kairo, Leonberger Kreiszeitung.

 

Reisen in fast alle Länder Europas inklusive Russlands sowie die USA, Ukraine, Türkei, Syrien, Libanon, Jordanien, Israel, Palästina, Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Libyen, Tunesien, Marokko.

 

Bücher

  • Cyberda'wa. Islamische Mission im Internet. Voraussetzungen, Analyse und Vergleich von da'wa-Sites im World Wide Web. Shaker Verlag, 2007
  • Libyen - Land zwischen Wasser und Wüste. Christian Brandstätter Verlag, 2006 (zusammen mit Lutz Jäkel).
  • Kulinarisches Arabien. Marokko, Tunesien, Libyen, Ägypten, Dubai, Jordanien, Syrien, Libanon. Mit 90 Rezepten. Neuer Umschau Buchverlag 2011 (zusammen mit Lutz Jäkel).
  • The Flavours of Arabia. Cookery and Food in the Middle East. Thames & Hudson 2007 (engl. Ausgabe der ersten Auflage von Kulinarisches Arabien 2004)

 

Auszeichnung

  • 2004 - Winner World Cookbook Award als "Best of the World 2004" für Kulinarisches Arabien (zusammen mit Lutz Jäkel)